Verleihung der Ehrendoktorwürde der St. Petersburger Hochschule an Notar Prof. Dr. Stefan Zimmermann

Im Rahmen eines Seminars der St. Petersburger Universität für Technologie, Management und Ökonomie und des Deutsch-Russischen Forums, Berlin, zum Thema „Die Rolle des Notariates im Rahmen des Zivil- und Wirtschaftsrechts in Deutschland und Russland“ verlieh die Hochschule Notar Professor Dr. Stefan Zimmermann, Köln, Titel und Würde eines Doctor honoris causa (Dr. h. c.) und würdigte damit sein langjähriges Engagement in der vom Auswärtigen Amt geförderten deutsch-russischen Rechtszusammenarbeit. Hauptlaudator war der Prorektor für Wissenschaft Professor Dr. Gennadi Koskin, der den erkrankten Präsidenten Professor Dr. Viktor Gnevko vertrat. Durch Vorträge, Seminare und Gutachten hat Zimmermann über einen Zeitraum von etwa 20 Jahren maßgeblich zum Aufbau eines neuen Rechtssystems in der Russischen Föderation, insbesondere bei der Schaffung der Rechtsgrundlagen für das Notariat beigetragen.