Wir über uns

 

Deutsch

English

 

Der Deutsche Notarverein

Die Mitglieder

Der Deutsche Notarverein ist der Bundesdachverband der Notare im Hauptberuf. In seinen zehn Mitgliedsvereinen sind ca. 90 Prozent der rund 1.600 hauptamtlichen Notare organisiert. Außer diesen gibt es in Deutschland, abhängig von der Region auch Anwaltsnotare, also Rechtsanwälte, die zugleich das Amt des Notars ausüben (Näheres zu den unterschiedlichen Notariatsformen finden Sie hier.) Die Anwaltsnotare sind nicht im Deutschen Notarverein, sondern im Deutschen Anwaltverein organisiert.

Die Satzung des Deutschen Notarvereins steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Die Aufgaben

Über sein Serviceunternehmen, die DNotV GmbH, bietet der Deutsche Notarverein unterschiedliche Serviceleistungen für die einzelnen Notare sowie deren Mandanten und Mitarbeiter an. In erster Linie jedoch vertritt der Deutsche Notarverein die berufspolitischen Interessen der Notare auf nationaler und europäischer Ebene. Hierzu äußert sich der Deutsche Notarverein in Fachgesprächen und Stellungnahmen zu notarrelevanten Gesetzgebungsvorhaben gegenüber den zuständigen Ministerien und den politischen Entscheidungsträgern.

Der Deutsche Notarverein legt größten Wert darauf, den Blick nicht auf die wirtschaftlichen Auswirkungen für Notare zu verengen, sondern Gesetzgebungsvorhaben im Ganzen zu analysieren und konstruktive Kritik zu äußern. Aufgrund seiner Glaubwürdigkeit und Neutralität ist der Deutsche Notarverein ein geschätzter Ansprechpartner im rechtspolitischen Geschehen. Als Verband steht er damit für dieselben Werte ein, die auch dem einzelnen Notar das Vertrauen seiner Mandanten gewährleisten.

Die Geschichte

Der heutige Deutsche Notarverein wurde 1991 gegründet, seine Vorgängerorganisationen in den Jahren 1871 und 1900. Die Mitgliedsvereine können teilweise auf eine über 150-jährige ununterbrochene Vereinsgeschichte zurückblicken.

Die Gründung im Jahr nach der Wiedervereinigung ist kein Zufall. Der Aufbau eines modernen Notariatswesens in den neuen Ländern erforderte die Schaffung eines neuen Verbands. Die Geschichte endete jedoch nicht mit der Wiedervereinigung. Das Zusammenwachsen Europas und der Welt fördert einen Wettbewerb der Rechtskulturen. Der Deutsche Notarverein möchte das hauptberufliche Notariat als modernes und effizientes Organ der Rechtspflege im Dienste des Verbraucherschutzes und der Rechtssicherheit präsentieren.